Wichtige Hinweise

zur Tierkommunikation

.

WICHTIGE HINWEISE:

  • Es gilt das Motto: Wissen, warum. Jedes Tiergespräch dient der Eruierung der Gründe von Verhaltensweisen oder Erkrankungen sowie der Feststellung von Gedanken und Gefühlen der Tiere. Tiergespräche stellen keine tierärztlichen Diagnosen dar. 

  • Mit einem Tiergespräch kann man kein Tier "heilen" oder "retten".

  • Tiergespräche ersetzen niemals die tiermedizinische Untersuchung. Wenn wir Tierkommunikatoren Schmerzen erfühlen oder von diesen berichtet bekommen, weisen wir, gemäß dem Ethik-Code die Besitzer daraufhin, umgehend einen Tierarzt aufzusuchen. 

  • Im Anschluß an Tiergespräche können energetische Methoden Anwendung finden, wie z. B. Reiki oder Quantenheilung.  Energetische Behandlungen ersetzen KEINESFALLS tierärztliche Behandlungen. Dennoch können sich diese Methoden positiv auf das Tier auswirken und im besten Fall ein unerwünschtes Verhalten zum Positiven verändern.

SUCHEN SIE EINEN TIERARZT?

Hier geht es zu der Tierarztpraxis
von Fr. Dr. Katrin Wontorra:

Hier geht es zu einem Tierarzt in Ihrer Region:


vergleichen und sparen

vetfinder24

© 2020 Dr. Katrin Wontorra

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.